Politische Anliegen von Jarno Bigler

Für Solidarität und Ausgleich: Miteinander statt gegeneinander!

Ich setze mich für mehr Ausgleich in unserer Gesellschaft ein. Wir haben das Glück, in einem Land mit mehr als nur überdurchschnittlichem Wohlstand zu leben. Dies gibt uns die Möglichkeit, Menschen zu unterstützen, die beispielsweise wegen Krankheit oder Behinderung nicht an unserem Wohlstand teilhaben können. Deshalb bin ich gegen Steuersenkungen, die dazu führen, dass bei den Schwächsten unserer Gesellschaft gespart wird.

Weiter setze ich mich für die Integration von Menschen mit einer Beeinträchtigung in den 1. Arbeitsmarkt ein. Ich fordere, dass insbesondere mittlere- und grosse Unternehmen hier ihre gesellschaftliche Verantwortung wahrnehmen. Dies stellt sowohl für den Kanton (weniger Kosten), wie auch für die Unternehmen (Imageverbesserung, Steigerung der Sozialkompetenz der Mitarbeitenden) ein Gewinn dar. In erster Linie profitieren aber die Mitarbeitenden mit einer Beeinträchtigung, welche dadurch einen Beitrag für die Gesellschaft leisten können und besser integriert sind. Nach dem die Schweiz die UN-Behindertenkonvention ratifiziert hat, ist es an der Zeit, dass den Worten nun Taten folgen.

KÜRZLICHE POSTS

Grossratswahlen 2018

7. Januar 2018 - 13:48

Zum zweiten Mal kandidiere ich für den Grossrat im Kanton Bern. Auch wenn ich persönlich eher geringe Wahlchancen habe, ist es mir ein Anliegen, mich gegen die...

Portrait Jarno Bigler im BielBienne

4. Mai 2016 - 11:23

Wollen Sie mehr über mich erfahren? Lesen Sie hier das Portrait, welches am 17.03.2016 in der Wochenzeitung BielBienne erschienen ist.

Wahlspende

Ich bin dankbar für jede Wahlspende!

PC-Konto 85-41821-9 (Jarno Bigler, Biel)

Ein allfälliger Spendenüberschuss werde ich an die Bieler Gassenküche überweisen.